Urteil nach Messerstecherei

Witten: Das Bochumer Landgericht hat einen 44-jährigen Wittener wegen gefährlicher Körperverletzung zu zwei Jahren auf Bewährung verurteilt. Der Angeklagte hatte einem Bekannten nach einem eskalierten Streit mit einem Messer in den Oberschenkel gestochen. Er selbst wurde ebenfalls schwer verletzt, weil der andere ihm sein zweites Messer aus der Hand nehmen konnte und dem Angeklagten in den Hals stach. Der 44-Jährige hatte die Tat gestanden.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo