Verkehrs-Projekt feiert Jubiläum

© benjaminnolte - Fotolia

Region: Seit zehn Jahren berichten Einsatzkräfte bei "Crash Kurs NRW" an Schulen über Unfälle mit jungen Opfern. Polizisten, Feuerwehrleute, Rettungssanitäter und selbst Angehörige und Unfallopfer machen ehrenamtlich mit. Sie wollen emotional und eindringlich warnen, beispielsweise vor Alkohol am Steuer.

Ursprung des Projekts waren die hohen Unfallzahlen junger Verkehrsteilnehmer. Innenminister Reul bezeichnet "Crash Kurs NRW" als Erfolg - das sehe man an den Reaktionen der Jugendlichen und den rückläufigen Unfallzahlen. Stellvertretend für alle Beteiligten hat er jetzt unter anderem den Feuerwehrmann Timo Nitsche aus dem Ennepe-Ruhr-Kreis für sein Engagement ausgezeichnet.


Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo