Vermeintliche Automatensprenger nach Flucht festgenommen

© Danny Elskamp - stock.adobe.com

Schwelm: Am Montag war der graue Audi einer Streifenwagenbesatzung aufgefallen. Das Auto war in den frühen Morgenstunden auffällig langsam auf der Oelkinghauser Straße unterwegs. Als der Fahrer des Audi mit Oberhausener Kennzeichen den Polizeiwagen entdeckte, gab er Gas und flüchtete. Die Streife verfolgte den Wagen bis zum Autobahnkreuz Wuppertal-Nord, dann entkam er.

Auf der Autobahn 52 bei Roermond im Grenzgebiet zu Holland baute der Fahrer einen Unfall. Zwei Personen konnte die Polizei festnehmen - eine dritte entkam. Die Kennzeichen waren gestohlen. Im Fahrzeug befanden sich Utensilien zur Automatensprengung. Bei den Festgenommenen handelt es sich um polizeibekannte Täter aus dem Raum Amsterdam.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo