Videoüberwachung am Rathausplatz gefordert

© Radio Ennepe Ruhr

Witten: Der Stadtrat spricht heute darüber, ob am Rathausplatz Kameras installiert werden sollen. Das fordert die WBG-Fraktion. Es komme immer wieder zu Schäden durch Vandalismus. Außerdem würden sich Anwohner über Lärm und Schmutz in dem Bereich beschweren. Vor allem abends und nachts komme es dort zu Problemen. Videoüberwachnung würde eine abschreckenden Effekt haben. Darüber hinaus könnten Straftaten dadurch besser verfolgt und die Verantwortlichen rechtlich belangt werden. 


Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo