Viele Anrufer wegen Feuerscheins

Region: Bei der Feuerwehr im Ennepe-Ruhr-Kreis haben sich heute Nacht viele Menschen aus den nördlicheren Städten wie Hattingen und Witten gemeldet. Sie waren besorgt über einen hellen orange leuchtenden Feuerschein, der in einiger Entfernung am Himmel zu sehen war.

© Thomas Schmidtke / Funke Foto Services

Feuerschein leuchtete bis in den Ennepe-Ruhr-Kreis

Vor allem in den nördlichen Städten im Kreis konnte man das Leuchten zum Teil sehr deutlich sehen. Das hat für besorgte Posts und eindrucksvolle Fotos in den Sozialen Netzwerken gesorgt. Die Kommentare reichten von "sieht irgendwie gruselig aus" über "Polarlichter", "Die Engel backen Kekse" bis hin zu "da brennt was" oder "Wetterleuchten".

Die Leitstelle der EN-Feuerwehr sagte uns, dass sie die ganze Nacht von Anrufen auf Trab gehalten wurde. Etliche Anrufer meldeten das Leuchten am Himmel und befürchteten einen großen Brand.

Das BP-Werk in Gelsenkirchen-Scholven hat mit dem Abbrennen der Fackel eine defekte Produktionsanlage entlasten wollen.© BP Europa SE
Das BP-Werk in Gelsenkirchen-Scholven hat mit dem Abbrennen der Fackel eine defekte Produktionsanlage entlasten wollen.
© BP Europa SE

Das steckt hinter dem Leuchten am Himmel

Für das Leuchten gibt es eine harmlose Erklärung: In der BP-Raffinerie in Gelsenkirchen-Scholven war in der Nacht eine Produktionsanlage ausgefallen. Um die Anlage zu entlasten, hat BP überschüssige Gase über die Fackeln verbrannt. Durch die Wetterlage zeichnete sich das über viele Kilometer am Himmel ab.

skyline
ivw-logo