Viele Ausbildungsplätze noch offen

Eine Frau arbeitet an einer industriellen Fertigungsanlage (Symbolbild).
© Phovoir - stock.adobe.com

EN: In weniger als zwei Wochen startet das neue Ausbildungsjahr. Wer dann noch keinen Platz hat, könnte möglicherweise im Handwerk fündig werden. Die für unsere Städte zuständige Handwerkskammer sagt, es gibt noch genug Möglichkeiten. Im Ennepe-Ruhr-Kreis warten demnach noch über hundert Ausbildungsplätze auf Bewerber. Darunter unter anderem Kfz-Mechatroniker, Zahntechniker oder Augenoptiker. Die Kammer weist außerdem darauf hin, dass die Lehre wegen Corona nicht zwangsläufig im August oder September beginnen muss, sondern dass man sie sogar bis in den November hinein schieben kann.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo