Vorschläge für Kreistagswahl liegen vor

© Radio Ennepe Ruhr

EN: Zwei Bewerber möchten Landrat werden: der amtierende Hattinger Olaf Schade auf Vorschlag von SPD und Bündnisgrünen sowie der Schwelmer Oliver Flüshöh, vorgeschlagen von CDU und FDP. Neun Parteien bewerben sich um Sitze im Kreistag.

Außerdem werden am 13. September die Stadtparlamente sowie die Bürgermeister und Bürgermeisterinnen gewählt.

Erstmalig entscheiden die Wähler zudem, wer in die Verbandsversammlung des Regionalverbandes Ruhr einzieht. Über die Zulassung aller Vorschläge entscheidet übermorgen (Donnerstag) der Wahlausschuss des Kreises.


Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo