Wasserstand der Glörtalsperre bleibt vorerst gleich

Breckerfeld: Aktuell fehlen immer noch gut fünf Meter zum idealen Wasserstand, so der Regionalverband Ruhr. Trotzdem kann gebadet werden, solange die DLRG-Station besetzt ist. Das ist in der Regel an den Wochenenden der Fall. Die Wasserqualität wird an den Badestellen wie der Glörtalsperre regelmäßig kontrolliert.

© Radio Ennepe Ruhr

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo