Wichtiger Schritt bei Bauarbeiten an Talbrücke Volmarstein

© Janice Holtz

Mitte 2020 ist quasi die Hälfte der Großbaustelle geschafft - dann soll die neue Brücke in Richtung Bremen in Betrieb genommen werden. Momentan laufen die Arbeiten am Überbau auf Hochtouren, meldet die DEGES. Acht von zehn Brückenfeldern sind hergestellt. Die Brücke Richtung Bremen bietet dann drei Fahrstreifen pro Fahrtrichtung, so lange wie die parallel laufende zweite Brücke nach Köln gebaut wird. Damit das mit den insgesamt sechs Fahrstreifen funktioniert, sind Umbauarbeiten an Stützbauwerken erforderlich. Die Bauabläufe müssen umgestellt werden, um alle Arbeiten unter laufendem Verkehr durchführen zu können. 2022 soll die gesamte Brücke fertig werden.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo