Witten lockert Regeln für Beisetzungen

Witten: Damit ist es wieder möglich, mit mehreren Personen an Beerdigungen teilzunehmen. Die Abstandsregeln gelten weiterhin. Die Trauerhallen werden entsprechend bestuhlt, außerdem müssen getrennte Ein- und Ausgänge benutzt werden. In den Hallen müssen alle Gäste aber Schutzmasken tragen und am Eingang sind die Hände zu desinfizieren. Zu den strengen Regeln gehört auch, dass Singen, Darbietungen von Chören und die Benutzung von Blasinstrumenten untersagt sind.


  • Friedhof Heven, maximal 25 Trauergäste
  • Friedhof Annen, maximal 23 Trauergäste
  • Friedhof Stockum, maximal 27 Trauergäste
  • Hauptfriedhof kleine Halle, maximal 18 Trauergäste
  • Hauptfriedhof große Halle, maximal 60 Trauergäste

© Radio Ennepe Ruhr

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo