Wittener Rathaus soll nach Zwischenfall wieder öffnen

© Feuerwehr Witten

Witten: Viele Termine in den Ämtern der Stadt sind gestern geplatzt. Ein Unbekannter hatte im Treppenhaus Buttersäure verspritzt. Deswegen musste das Rathaus geräumt werden. Feuerwehr und Stadt Witten sagten uns, dass heute aber wieder Normalbetrieb herrschen wird. Die Polizei sucht nach dem Täter und bittet Zeugen, sich zu melden.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo