Wohnungslosenhilfe verzeichnet steigende Nachfrage

© farbkombinat - Fotolia

Witten: Bezahlbare Wohnungen werden immer knapper. Mehr als 500 Menschen haben deshalb vergangenes Jahr Rat bei der Wohnungslosenhilfe gesucht, etwa 20 mehr als im Jahr zuvor. Viele von ihnen hatten keine gesicherte Unterkunft. Hauptproblem ist die Armut. Fast die Hälfte der Klienten hatte kein Einkommen. Wenn dann noch persönliche Katastrophen dazu kommen, ist die Gefahr ganz nach unten abzurutschen umso größer. Ziel der Wohnungslosenhilfe ist es, die Menschen in normale Lebensverhältnisse zurückzuführen.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo