Zeche Nachtigall unter Dampf - historische Fördermaschine wird vorgeführt

Das Gelände der Zeche Nachtigall in Witten
© Sebastian Cintio

Die Dampffördermaschine im LWL-Industriemuseum in Witten gilt als Meisterwerk der Technikgeschichte. Maschinen wie diese transportierten nicht nur viele Tonnen Steinkohle nach über Tage, auch die Pumpen zur Entwässerung der Gruben wurden von ihnen angetrieben. Heute setzt das LWL- Industriemuseum Zeche Nachtigall die gewaltigen Schwungräder der über 130 Jahre alten Fördermaschine in Bewegung. Um 14.30 Uhr lädt der Landschaftsverband Westfalen-Lippe zur offenen Schauvorführung dieses Herzstücks der Fördertechnik nach Witten ein.

Die Vorführung ist im Museumseintritt enthalten (Erwachsene 4 Euro, Kinder und Jugendliche frei). Die nächste Vorführung der Dampffördermaschine findet am 15.März statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo