Zeltfestival Ruhr erfolgreich zuende gegangen

© Kai Hoffmann

Witten/Bochum: Die Veranstalter ziehen wieder einmal eine positive Bilanz: 140.000 Besucher waren in diesem Jahr dabei. Über die Hälfte der Veranstaltungen war ausgebucht. So zum Beispiel die Konzerte von Sunrise Avenue, Max Giesinger oder Nico Santos. Die drei großen Veranstaltungszelte waren in diesem Jahr zum ersten Mal klimatisiert. In der weißen Zeltstadt gab es außerdem wieder ein Comedy-Programm, einen Kunsthandwerkermarkt und verschiedene Essenstände. Für nächstes Jahr steht auch schon ein Konzert fest: Zum Abschluss am 6. September wird The BossHoss beim Zeltfestival Ruhr auftreten.

skyline
ivw-logo