Zunahme an Windpocken-Fällen in der Region

© AOK Nordwest

Region: Sie zählen zu den häufigsten Kinderkrankheiten und sind äußerst ansteckend. In der Region Westfalen-Lippe sind laut AOK letztes Jahr wieder etwas mehr Windpocken-Fälle (+3,7%) gemeldet worden. Bundesweit seien die Zahlen noch stärker - um gut 10% - angestiegen.

Die AOK rät Eltern, Kinder im empfohlenen Alter gegen die Infektionskrankheit impfen zu lassen. Das könne notfalls auch später nachgeholt werden und werde von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo