Bauarbeiten am Ruhrtalradweg gehen gut voran

© Stadt Hattingen

Hattingen: In Zeiten strenger Corona-Schutzmaßnahmen zieht es viele Menschen aufs Fahrrad. Um Radtouren in Hattingen sicherer zu machen, laufen gerade Arbeiten an einem Teilstück des Ruhrtalradwegs, und zwar im Bereich Hüttenstraße, Marxstraße und "An der Kost". Es geht gut voran, am Freitag sollen die Arbeiten fertig sein. Solange ist der Fuß- und Radweg noch gesperrt. Ein schon vorhandener Geh- und Radweg wird breiter, an Einmündungen vom Radweg auf die Straße senkt die Stadt den Bordstein ab. Außerdem kommen neue Markierungen auf die Fahrbahn und die Vorfahrt wird dort neu geregelt.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo