Gewalt in Witten



In Witten haben Jugendliche am Mittwochabend ein Schaufenster im Stadtzentrum zerstört. Gegen 20 nach 8 krachte es in der Markstraße: Zwei Jugendliche waren zur dortigen Buchhandlung gesprintet. Einer von ihnen rannte mit voller Wucht gegen das Schaufenster - das Glas ging zu Bruch. Die Täter flüchteten - ein 15-jähriger Tatverdächtiger aus Hattingen wurde später festgenommen. Er hatte mehrere Schnittverletzungen und musste ins Krankenhaus. Seit Wochen geht die Polizei im Wittener Stadtzentrum gegen solche und ähnliche Vorfälle vor. Es gibt regelmäßige Schwerpunkteinsätze.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo