Industriemuseen mit positivem Fazit nach Wiedereröffnung

Region: Seit einer Woche sind die 18 Museen des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe nach fast zweimonatiger Corona-Schließung wieder geöffnet. In der ersten Woche kamen rund 8.100 Besucher. Das waren zwei Drittel weniger als in einer vergleichbaren Woche im Vorjahr, unter den aktuellen Bedingungen mit Mundschutzpflicht und begrenzten Besucherzahlen aber ein guter Start, sagt der Landschaftsverband. Die Zeche Nachtigall in Witten ist in der letzten Woche von über 100 Menschen besucht worden. Das Bergwerk unter Tage ist noch nicht wieder geöffnet, es wird aber daran gearbeitet. Zur Hattinger Henrichshütte kamen 250 Besucher in den letzten sieben Tagen.

© Stadt Hattingen, U. Kestler

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo