Keine Straftat am Swingerclub Steinenhaus

© Stefan Erdmann / Radio Ennepe Ruhr

Hattingen: Die Polizei hat die Ermittlungen eingestellt. Vergangenen Samstag hatten Rettungskräfte den Club nachts evakuiert. Zwei Personen waren kollabiert und ein ausgelöster CO-Warner der Feuerwehr weckte den Verdacht auf erhöhte Kohlenmonoxidwerte.

Es konnte aber keine CO-Quelle innerhalb des Gebäudes ausgemacht werden und die polizeilichen Ermittlungen ergaben, dass die beiden Personen aus anderen gesundheitlichen Gründen kollabiert waren. Aus Sicht der Polizei haben sich keine weiteren Gründe für strafrechtliche Ermittlungen ergeben.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo