Pumpspeicherkraftwerk feiert Jubiläum

Herdecke: Seit 30 Jahren verrichtet das RWE-Kraftwerk am Hengsteysee seinen Dienst. Im August 1989 ist die Anlage neben dem Koepchenwerk in Betrieb gegangen. Im Gegensatz zu seinem Vorgänger verläuft die Druckrohrleitung unterirdisch. Rund 40.600 Mal ist das Pumpspeicherkraftwerk in seinen nun 30 Betriebsjahren angelaufen. Dabei hat es mehr als drei Milliarden Kilowattstunden Strom produziert. Heutzutage werde die Anlage flexibler eingesetzt als in den Anfängen, sagte Kraftwerksleiterin Kathrin Schmelter. Sie komme auf deutlich mehr Einsätze - bei kürzerer Einsatzdauer.

© RWE

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo