Brennendes Auto sorgt für A1-Sperrung

© Feuerwehr Gevelsberg

Region: Die Feuerwehr Gevelsberg musste sich gestern Mittag um ein Feuer im Kreuz Wuppertal-Nord kümmern. Der Fahrer konnte seinen brennenden Wagen noch auf dem Seitenstreifen abstellen und mit seinem Beifahrer den Anhänger abkuppeln. Dann übernahm die Feuerwehr und kümmerte sich mit schwerem Atemschutz um das Feuer und auslaufendes Öl. Die Autobahn 1 war während des Löscheinsatzes gut anderthalb Stunden voll gesperrt.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo