Hallenbad Bleichstein bleibt noch zu

Herdecke: Die Reparaturarbeiten sind zwar abgeschlossen, die Stadt wartet aber noch das Ergebnis der Wasserproben ab. Das Hallenbad Bleichstein kann also nicht wie geplant schon am nächsten Montag wieder öffnen. In den Duschräumen wurde eine automatische spezielle Spülstationen eingebaut. Das soll die Gefahr von Legionellen vorbeugen. Um sicher zu gehen, dass das Leitungssystem jetzt frei von Bakterien ist, werden noch Wasserproben genommen. Die Stadt rechnet innerhalb von acht Tagen mit den Ergebnissen aus dem Labor.


Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo