Maikundgebungen nur online

© Gerd Hermann / FUNKE Foto Services

EN: In diesem Jahr gibt es keine Kundgebungen in Witten, Hattingen und Gevelsberg. Der Deutsche Gewerkschaftsbund feiert den "Tag der Arbeit" erstmals seit seiner Gründung nicht auf Straßen und Plätzen, sondern komplett online. In der derzeitigen Situation sei das nicht anders möglich. Statt der üblichen Kundgebungen wird es morgen ab 11 Uhr einen Livestream des DGB mit Beiträgen von Künstlern, Gewerkschaftern und Politikern geben. Das diesjährige Motto lautet: „Solidarisch ist man nicht alleine!“ Die aktuelle Beschäftigungslage im Ennepe-Ruhr-Kreis nimmt der DGB – mit Ausnahmen – als angespannt und schwierig wahr. Viele Betriebe hätten auch schon vor der Corona-Krise große Probleme gehabt.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo