Stillstand auf Großbaustelle beendet

Hintereinander stehend gestapelte Absperrungen für Straßensperrungen mit zwei Lichtern.
© Pixabay

Witten: Seit dem Sommer ist auf der Pferdebachstraße nicht viel passiert. Heute gehen die Bauarbeiten auf der wichtigen Verbindungsstraße zwischen Innenstadt, Uni und Autobahn weiter. Es ist lange diskutiert worden, welcher Untergrund am besten geeignet ist. Ein Gemisch aus Schotter, Zement und Kalk ist es jetzt geworden. Dadurch wird die Baumaßnahme teuer als geplant. Die Stadt Witten will den Zeitplan halten und die Pferdebachstraße bis Mitte 2021 fertig haben. Dafür setzt sie jetzt extra mehr Arbeiter ein.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo