Warnung vor extremer Hitze

EN: Für die kommenden Tage warnt der Deutsche Wetterdienst vor extrem hohen Temperaturen. Wegen dieser extremen Temperaturen steigt auch die Gefahr von Wald- und Flächenbränden.

© Pixabay

Derzeit gilt die zweithöchste Wald- und Flächenbrandstufe, welche aber auf die höchste Stufe ansteigen wird.

Daher gibt die Feuerwehr Wetter (Ruhr) einige wichtige Hinweise, damit die ehrenamtlichen Einsatzkräfte und auch Sie die Temperaturen unbeschadet überstehen.

Bitte beachten!

  • Vermeiden Sie direkte Sonne und die Mittagshitze
  • Lassen Sie Babys, Kleinkinder und Kinder niemals unbeaufsichtigt, auch für eine kurze Zeit nicht, im Auto. Dieses gilt selbstverständlich auch für die Tiere. Sollten Sie hier einen Fall feststellen, setzen Sie direkt einen Notruf bei der Polizei, bzw. Feuerwehr ab,
  • Verwenden Sie Sonnencreme,
  • Nehmen Sie ausreichend Flüssigkeit zu sich. Denken Sie auch hier an die Tiere,
  • Bitte werfen Sie keinen Abfall, insbesondere Glasflaschen, in die Wälder bzw. Wiesen. Eine kleine Glasscherbe reicht schon aus, um ein Feuer entstehen zu lassen,
  • Bitte werfen Sie ebenfalls keine Zigaretten achtlos in die Wälder und verwenden Sie auch keine Grills, bzw. machen keine offenen Feuerstellen.


Quelle: Feuerwehr Wetter (Ruhr)

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo