Zwei Tönnies-Mitarbeiter aus dem Kreis in Quarantäne

EN: Sie arbeiten beim Fleischverarbeiter in Rheda-Wiedenbrück, wohnen aber in Witten und Hattingen. Nach dem massiven Corona-Ausbruch bei Tönnies mit mehr als 1.500 Infizierten wurden alle Beschäftigten in Quarantäne geschickt. Auch die beiden Mitarbeiter aus Hattingen und Witten müssen zwei Wochen lang zu Hause verbringen, um sicherzugehen, dass sie sich nicht angesteckt haben.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo